Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike Top

F5 Dro Family Tour

Mountainbike · Garda Trentino
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - Garda Trentino Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Fahrradweg - Dro
    / Fahrradweg - Dro
    Foto: Archivio APT Garda Trentino (ph. Vuilleumier), APT - Garda Trentino
  • / Chiesa dell'Immaccolata - Dro
    Foto: P. N. Matteotti ©APT Garda Trentino, APT - Garda Trentino
  • / Mitten in den Weinbergen
    Foto: Archivio APT Garda Trentino, APT - Garda Trentino
  • / Die römische Brücke in Ceniga
    Foto: Archivio APT Garda Trentino (ph. Promovideo), APT - Garda Trentino
m 200 150 100 8 6 4 2 km Ristorante Alfio Bar Pizzeria Ponte romano - Ceniga
Eine kurze Rundstrecke auf dem Gebiet der Gemeinde Dro, die vor allem für den Anbau von Pflaumen berühmt ist.
leicht
9,6 km
1:05 h
57 hm
58 hm
Es handelt sich um eine einfache Tour ohne große Schwierigkeiten, die abwechselnd über Schotterwege und Teerstraßen durch die Landschaft führt, in der hauptsächlich Pflaumen, Kiwi und Trauben angebaut werden. Dabei überquert man die römische Brücke in Ceniga, die auch für ihren kleinen Strand bekannt ist. Er lockt zahlreiche Badegäste an, die im Sommer am Fluss Sarca kühlende Erfrischung suchen.

Autorentipp

Auf dem Weg nach Ceniga gelangt man zur Römischen Brücke, an der im Sommer ein kleiner Strand zu einem erfrischenden Bad im Fluss einlädt.
Profilbild von Staff Outdoor GardaTrentino SO
Autor
Staff Outdoor GardaTrentino SO 
Aktualisierung: 09.03.2021
Schwierigkeit
S0 leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Maso Trenti, 148 m
Tiefster Punkt
Ceniga, 100 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Ristorante Alfio Bar Pizzeria

Sicherheitshinweise

  1. Überprüfen Sie Ihr Fahrrad regelmäßig, vor allem dann, wenn es Sie schon seit Jahren auf Ihren Touren begleitet.
  2. Machen Sie sich sichtbar! Warnwesten (oder reflektierende Hosenträger) sind im Tunnel und nach Sonnenuntergang auf Landstraßen Pflicht.
  3. Tragen Sie immer einen Helm.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Vorder- und Rückleuchten Ihres Fahrrads funktionieren.
  5. Zeigen Sie mithilfe einer Armbewegung rechtzeitig einen Spurwechsel oder Ihre Abbiegeabsicht an und kontrollieren Sie, dass sich kein Fahrzeug hinter Ihnen nähert.
  6. Benutzen Sie keine Kopfhörer oder Ohrstöpsel. Auf der Straße ist vollste Aufmerksamkeit gefragt!
  7. Beachten Sie die Verkehrsschilder: Halten Sie an Ampeln an und fahren Sie nicht in Gegenrichtung.
  8. Wenn Sie in der Gruppe unterwegs sind, fahren Sie immer hintereinander.
  9. Sie haben eine Klingel am Rad, also verwenden Sie sie, um Fußgänger auf sich aufmerksam zu machen. Meiden Sie Gehwege und schieben Sie das Fahrrad, wenn nötig.
  10. Fahren Sie stets auf dem Radweg, wenn es einen gibt. Das dient nicht nur Ihrer eigenen Sicherheit, sondern ist auch Pflicht gemäß der Straßenverkehrsordnung.

Weitere Infos und Links

  • Für weitere Informationen über Routen, Fahrrad-Service (Verleih, Workshops, Geschäfte, etc.) und Unterkünfte für Radfahrer: 
    APT Garda Trentino - Tel. +39 0464 554444 - www.gardatrentino.it

Start

Piazza della Repubblica - Dro (122 m)
Koordinaten:
DG
45.961498, 10.910696
GMS
45°57'41.4"N 10°54'38.5"E
UTM
32T 648051 5091544
w3w 
///miteinander.unmittelbar.gegenden

Ziel

Piazza della Repubblica - Dro

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt auf dem Hauptplatz von Dro (Piazza della Repubblica). Fahren Sie auf die Via Cesare Battisti und folgen Sie der Beschilderung nach Oltra, wo sich ein Fußballplatz befindet. Auf Asphalt radeln Sie stets auf der Hauptstraße weiter. Nachdem Sie die Brücke über den Sarca überquert haben, biegen Sie links auf einen Schotterweg ab, der sich zwischen Olivenbäumen in einem sanften Auf und Ab dahinschlängelt. Auf der Höhe von Maso Lizzone fahren Sie auf einer befestigten Straße weiter geradeaus. Sie radeln hier zwischen Weingärten und Olivenhainen am Flussufer des Sarca entlang. Als nächstes überqueren Sie die „römische Brücke“ von Ceniga. Halten Sie sich dabei rechts. Am Stoppschild biegen Sie links auf die Hauptstraße, und dann nach dem Parkplatz rechts ab. Nach wenigen Metern fahren Sie nach links, durch das kleine Dorf Ceniga hindurch. Auf der Via Dossetto folgen Sie der Hauptstraße und biegen dann in der Unterführung rechts ab. Sobald Sie die Unterführung verlassen, biegen Sie zunächst rechts und dann links ab. Dann geht es bergab, in südlicher Richtung. Fahren Sie dann nach links. Ab hier radeln Sie auf einem Schotterweg weiter. Sie befinden sich nun in der Gegend der sogenannten „Coste di Varino“. Folgen Sie den Wegweisern des Anello Garda Sarca in entgegengesetzter Richtung, bis Sie nach kurzer Zeit zurück auf die asphaltierte Hauptstraße gelangen. Scheren Sie hier rechts auf die Fahrbahn ein und nehmen Sie die erste links. Nach wenigen hundert Metern geht es nochmals nach links, auf den Radweg. An Weinreben vorbei gelangen Sie nach Dro. Befolgen Sie ab hier die Wegweiser zum Fahrradweg. Am Kreisverkehr biegen Sie nach rechts ab und kommen nach wenigen Metern wieder am Ausgangspunkt an.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die größten Ortschaften im Garda Trentino – Riva del Garda, Torbole sul Garda, Nago und Arco – sind über verschiedene Linien des Stadt- und Regionalverkehrs miteinander verbunden. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie auch problemlos die Ausgangspunkte aller Touren.

Aktuelle Informationen zu Fahrplänen und Strecken unter: www.gardatrentino.it

 

 

Anfahrt

Anreise an den Gardasee - Garda Trentino: www.gardatrentino.it

Koordinaten

DG
45.961498, 10.910696
GMS
45°57'41.4"N 10°54'38.5"E
UTM
32T 648051 5091544
w3w 
///miteinander.unmittelbar.gegenden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

  • Die Bikekarte Garda Trentino kann in den Informationsbüros in Riva del Garda, Arco und Torbole erworben werden. Die Karte ist auch online bestellbar

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Das Fahrradfahren erfordert spezielle Kleidung und Ausrüstung. Auch bei relativ kurzen und einfachen Strecken ist es immer besser gut ausgerüstet zu sein, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden und mit unerwarteten Ereignissen wie z.B. einen plötzlichen Sturm oder Energieabfall fertig werden zu können: auch das Unerwartete ist Teil des Spaßes!

Denken Sie auch daran, die Art der Route, auf der Sie fahren, die Orte die Sie durchqueren möchten, und die aktuelle Saison zu bewerten. Hat es geregnet? Achtung! Die Wege werden rutschiger und man muss vorsichtiger sein.

Was sollte man auf einer Fahrradtour mitbringen?

  • Ausreichende Wasserversorgung nach den eigenen Bedürfnissen (unter Berücksichtigung der Temperatur, Nachfüllmöglichkeiten, Länge und Dauer der Route)
  • Snacks (z. B. Trockenfrüchte oder Riegel)
  • Winddichte und regensichere Jacke
  • Ersatzhemd und Socken
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Fahrradhandschuhe
  • Karte oder GPS-Gerät
  • Taschenlampe, besser wenn auf dem Helm oder Lenker (ein unerwarteter oder technischer Fehler kann die Zeiten der Exkursion verlängern)
  • Erste-Hilfe-Kit
  • Fahrradreparaturset zur Reparatur von mechanischen Unfällen
  • Signalpfeife

Sagen Sie immer jemandem, wo Sie unterwegs sein werden und wie lange Sie für deinen Ausflug geplant haben.

Die Rufnummer für Notfälle ist europaweit die 112


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S0 leicht
Strecke
9,6 km
Dauer
1:05 h
Aufstieg
57 hm
Abstieg
58 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.