Teilen
Merken
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Mountainbike

Naranch Trail

· 1 Bewertung · Mountainbike · Garda Trentino
Verantwortlich für diesen Inhalt
Garda Trentino Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • mountain biking trail at Lake Garda: Naranch Trail
    / mountain biking trail at Lake Garda: Naranch Trail
    Video: Outdooractive
  • / Maso Naranch
  • / Naranch Trail
    Foto: Ralf Glaser, Garda Trentino
  • / Naranch Trail
    Foto: Markus Berger, Garda Trentino
ft 5000 4000 3000 2000 1000 3.0 2.5 2.0 1.5 1.0 0.5 mi

Klassischer Enduro-Trail bis Schwierigkeit 7/10, körperlich anstrengend, für all diejenigen, die sich Abfahrten wünschen, die von Natur aus technisch anspruchsvoll sind. 
schwer
5,6 km
0:44 h
172 hm
1206 hm

Naranch Trail ist an sich einer der zugänglichsten Enduro-Trails im gesamten Garda Trentino. Gute Fahrtechnik und Vertrautheit mit steilen Strecken sind ein Muss.

Der erste Teil bis nach Maso Naranch ist eher einfach und breit: der erste Abschnitt ist für etwa 400m mehr ein Singletrail, dann wird er für 800m über einen Meter breit. Kurz vor Maso befindet sich der einzige Rock Garden, der nur nach gründlicher Überlegung befahren werden sollte.

Unterhalb von Maso ist der Trail wieder enger und weist enge Kurven mit natürlichem Untergrund auf. Er führt durch zwei Gipfel ein kleines Tal hinab und endet auf einer Asphaltstraße in Richtung Nago.

 Der Flowtrail führt insgesamt nur durch Wald über nicht zu steinigen Untergrund.

Autorentipp

Vergessen Sie nicht, während der Fährt, den Blick auf den Gardasee zu geniessen! 
outdooractive.com User
Autor
Staff Outdoor GardaTrentino SO 
Aktualisierung: 24.06.2020

Schwierigkeit
S4 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Monte Creino, 1277 m
Tiefster Punkt
Nago, 240 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

AGRITURISMO MASO NARANCH

Sicherheitshinweise

VERHALTENSREGELN FÜR BIKER 

  • Plant Eure Biketour mit Sorgfalt
  • Ihr teilt den Weg mit anderen Benutzern. Lasst den Fußgängern den Vortritt
  • Passt die Geschwindigkeit euren Fähigkeiten an
  • Fahrt langsam auf Wanderwegen, überholt mit Höflichkeit und Respekt
  • Fahrt nur auf ausgewiesenen und offenen Wegen
  • Vermeidet schlammige Wege, um sie nicht weiter zu beschädigen
  • Respektiert die Natur, den Weg, die Pflanzen und die Tiere
  • Erschreckt die Tiere nicht
  • Lasst keinen Müll zurück
  • Respektiert öffentliches und privates Eigentum
  • Fahrt nur mit funktionstüchtiger Ausrüstung
  • Nehmt Regenkleidung mit
  • Fahrt nicht allein durch einsame Gegenden
  • Nehmt viele, schöne Bilder zurück nach Hause mit und zeigt sie Euren Freunden

HELM IST PFLICHT!

Vorschläge aus den Verhaltenskodizes NORBA und IMBA genommen.

Alle Angaben in dieser Informationsbroschüre unterliegen regelmäßig Änderungen, weshalb keine der Angaben einen Absolutheitsanspruch erhebt. Ungenauigkeiten und Unstimmigkeiten können leider nicht gänzlich vermieden werden, da sich die Umweltbedingungen und klimatischen Verhältnisse ständig verändern. Daher übernehmen wir keinerlei Haftung für etwaige Änderungen, denen sich der Nutzer gegenübersieht. Es wird allerdings dringend empfohlen, vor jeder Wanderung Informationen über den Zustand der Wege und Örtlichkeiten sowie über die Umwelt- und Wetterbedingungen einzuholen.

Weitere Infos und Links

  • Für weitere Informationen über Routen, Fahrrad-Service (Verleih, Workshops, Geschäfte, etc.) und Unterkünfte für Radfahrer: 
    APT Garda Trentino - Tel. +39 0464 554444 - www.gardatrentino.it
  • Die Texte zu der auf dieser Seite beschriebenen Route stammen von Marco Giacomello, MTB-Guide.

Start

Monte Creino (1275 m)
Koordinaten:
DG
45.888439, 10.934097
GMS
45°53'18.4"N 10°56'02.7"E
UTM
32T 650061 5083471
w3w 
///rechne.liebt.belebte

Ziel

Nago

Wegbeschreibung

Von Santa Barbara folgen Sie den Weg Richtung Monte Creino. Bei der Picknickstelle in der Nähe der Verschanzungen mit Blick auf das Grestatal beginnt der „Naranch Trail”.

Halten Sie sich an den nächsten Weggabelungen rechts, bis Sie auf die Forststraße treffen, die auf der Seite der Fiavei-Alm bergab führt. Sie sind jetzt schon ganz in der Nähe des Bauernhofs und müssen nur der Ausschilderung dorthin bergab folgen. Die Wiese vor dem Bauernhof Maso Naranch ist wie eine natürliche Terrasse mit Blick auf das Gardagebiet, wo Sie unbedingt die Gelegenheit nutzen und ein Foto von diesem wunderbaren Panorama machen müssen.

Am letzten Stück der Wiese zum See hin ist der Trail wieder ausgeschildert. Wenn Sie dann durch den Wald weiter bergab fahren, gibt es einige Wegkreuzungen, die zwar ausgeschildert sind, leider ist es aber schon vermehrt vorgekommen, dass die Schilder verschwunden sind. Im Laufe der Weiterfahrt kreuzt der Trail mehrmals die enge und steile Asphaltstraße in Richtung Nago: Seien Sie an diesen Punkten besonders vorsichtig.

Die Straße ist zwar nicht sonderlich befahren, Sie können aber auf andere Fahrzeuge oder Biker treffen. Auch dieser Streckenabschnitt  kann passagenweise ziemlich anspruchsvoll sein – je nachdem, in welchem Zustand sich der Weg befindet. In der Nähe der Ortschaft San Tomè ist der Trail zeitweilig unterbrochen und es bleibt nichts anderes übrig, als die steile Asphaltstraße bis nach Nago zu nehmen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nago ist mit der Linie 332 von Arco, Riva del Garda und Rovereto bzw. mit der Stadtlinie 3 von Riva del Garda, Torbole und Arco aus erreichbar. Aktuelle Informationen zu Fahrplänen und Strecken unter: www.gardatrentino.it

 

Anfahrt

Anreise an den nördlichen Gardasee / Garda Trentino: www.gardatrentino.it

Parken

Nagos Parkplatz „al Coel”, der vom Kreisverkehr aus erreichbar ist, ist das ganze Jahr über kostenlos.

Koordinaten

DG
45.888439, 10.934097
GMS
45°53'18.4"N 10°56'02.7"E
UTM
32T 650061 5083471
w3w 
///rechne.liebt.belebte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

  •  Die Bikekarte Garda Trentino kann in den Informationsbüros in Riva del Garda, Arco und Torbole erworben werden. Die Karte ist auch online bestellbar

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Das Fahrradfahren erfordert spezielle Kleidung und Ausrüstung. Auch bei relativ kurzen und einfachen Strecken ist es immer besser gut ausgerüstet zu sein, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden und mit unerwarteten Ereignissen wie z.B. einen plötzlichen Sturm oder Energieabfall fertig werden zu können: auch das Unerwartete ist Teil des Spaßes! Denken Sie auch daran, die Art der Route, auf der Sie fahren, die Orte die Sie durchqueren möchten, und die aktuelle Saison zu bewerten. Hat es geregnet? Achtung! Die Wege werden rutschiger und man muss vorsichtiger sein.

Was sollte man auf einer Fahrradtour mitbringen?

 

  • Ausreichende Wasserversorgung nach den eigenen Bedürfnissen (unter Berücksichtigung der Temperatur, Nachfüllmöglichkeiten, Länge und Dauer der Route)
  • Snacks (z. B. Trockenfrüchte oder Riegel)
  • Winddichte und regensichere Jacke
  • Ersatzhemd und Socken
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Fahrradhandschuhe
  • Karte oder GPS-Gerät
  • Taschenlampe, besser wenn auf dem Helm oder Lenker (ein unerwarteter oder technischer Fehler kann die Zeiten der Exkursion verlängern)
  • Erste-Hilfe-Kit
  • Fahrradreparaturset zur Reparatur von mechanischen Unfällen
  • Signalpfeife

 

 

Sagen Sie immer jemandem, wo Sie unterwegs sein werden und wie lange Sie für deinen Ausflug geplant haben.

Dir Rufnummer für Notfälle ist europaweit die 112


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Iron Limbo
13.10.2017 · Community
Schöner Naturtrail! Allerdings trifft die Einstufung "leicht" nicht zu. Mit zunehmendem Tempo und Untergrundbeschaffenheit wird der Naranchtrail anspruchsvoller! Meiner Meinung nach, nichts für Anfänger und Familienausflüge! Man sollte ein gutes Gefühl für sein Rad und sein können mitbringen! Aber ein tolles Erlebnis für alle Singletrail Liebhaber!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S4 schwer
Strecke
5,6 km
Dauer
0:44h
Aufstieg
172 hm
Abstieg
1206 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.