Sprache auswählen
Community
Teilen
Merken
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Radfahren

7. Eine lange Abfahrt vom Tennosee bis nach Riva del Garda

Radfahren · Gardasee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Garda Trentino Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Panorama da Ville del Monte - Tenno
    / Panorama da Ville del Monte - Tenno
    Foto: LaValeBellotti, Garda Trentino
  • / Die Weinberge von Tenno
    Foto: LaValeBellotti, Garda Trentino
  • / Die Kirche San Lorenzo in Frapporta - Tenno
    Foto: LaValeBellotti, Garda Trentino
  • / Canale di Tenno
    Foto: Archivio Garda Trentino, Garda Trentino
  • / Tenno
    Foto: Archivio Garda Trentino (ph. Promovideo), Garda Trentino
m 800 600 400 200 14 12 10 8 6 4 2 km

Eine mühelose Panoramatour – immer bergab – vom Tennosee, vorbei an mittelalterlichen Ortschaften und Weingärten, bis zum Gardasee.
mittel
15,3 km
1:21 h
97 hm
628 hm

Im Sommer steht Radlern der Shuttle-Service Bicibus zur Verfügung, der sie und ihr Bike bis zum Ausgangspunkt der Route am Tennosee bringt.

Die Strecke verläuft ausschließlich bergab, vorbei an einigen der schönsten und panoramareichsten Orten der Gegend Tenno, die zu Recht als Balkon über dem Gardasee bezeichnet wird.
Die Tour eignet sich beispielsweise als perfekter Ausklang nach einem Tag am See (Badesee, im Sommer bewacht) oder im Anschluss an eine Entdeckungsreise zu den mittelalterlichen Ortschaften (allen voran Canale di Tenno, das zu den „schönsten Ortschaften Italiens” zählt, und Frapporta am Fuße der Burg von Tenno) und der kulinarischen Vielfalt der Gegend (z. B. Carne Salada).
Die Strecke umfasst in erster Linie verkehrsberuhigte Nebenstraßen, mit Ausnahme des Abschnitts zwischen Ville del Monte und Tenno, der auf der Hauptstraße entlangführt, weshalb dort zu besonderer Vorsicht geraten wird.

Autorentipp

Vergessen Sie Ihren Fotoapparat nicht! Viele Plätze laden hier zu einem Erinnerungsfoto ein!
Profilbild von Valentina Bellotti
Autor
Valentina Bellotti
Aktualisierung: 17.04.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
605 m
Tiefster Punkt
65 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  1. Überprüfen Sie Ihr Fahrrad regelmäßig, vor allem dann, wenn es Sie schon seit Jahren auf Ihren Touren begleitet.
  2. Machen Sie sich sichtbar! Warnwesten (oder reflektierende Hosenträger) sind im Tunnel und nach Sonnenuntergang auf Landstraßen Pflicht.
  3. Tragen Sie immer einen Helm.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Vorder- und Rückleuchten Ihres Fahrrads funktionieren.
  5. Zeigen Sie mithilfe einer Armbewegung rechtzeitig einen Spurwechsel oder Ihre Abbiegeabsicht an und kontrollieren Sie, dass sich kein Fahrzeug hinter Ihnen nähert.
  6. Benutzen Sie keine Kopfhörer oder Ohrstöpsel. Auf der Straße ist vollste Aufmerksamkeit gefragt!
  7. Beachten Sie die Verkehrsschilder: Halten Sie an Ampeln an und fahren Sie nicht in Gegenrichtung.
  8. Wenn Sie in der Gruppe unterwegs sind, fahren Sie immer hintereinander.
  9. Sie haben eine Klingel am Rad, also verwenden Sie sie, um Fußgänger auf sich aufmerksam zu machen. Meiden Sie Gehwege und schieben Sie das Fahrrad, wenn nötig.
  10. Fahren Sie stets auf dem Radweg, wenn es einen gibt. Das dient nicht nur Ihrer eigenen Sicherheit, sondern ist auch Pflicht gemäß der Straßenverkehrsordnung.

 

Anmerkung:

Gemäß der Provinzverodnung bleiben die Radwege in Trentino normalerweise vom 15. November bis 15. April geschlossen, mit Ausnahme der Fahrradwege im Etschtal und Unteren Sarcatal / Garda Trentino, wo das Fahrverbot nur bei Eisglätte oder Schneefall besteht

Weitere Infos und Links

  • In Tenno sollten Sie sich eine kleine Auszeit gönnen und Frapportas Borgo – den ältesten Teil des Ortes – besichtigen. Durch ein antikes Tor gelangen Sie in ein Labyrinth aus engen Gässchen und dicht an dicht gebauten Häuschen, die den Fuß der Burg säumen. Über die Hauptstraße erreichen Sie die romanische Kirche San Lorenzo, welche die ältesten Fresken des Trentino bewahrt.
  •  Für weitere Informationen über Routen, Aktivitäten, Veranstaltungen und Unterkünfte am Gardasee: APT Garda Trentino - Tel. +39 0464 554444 - www.gardatrentino.it

Start

Parkplatz beim Tennosee (599 m)
Koordinaten:
DG
45.935906, 10.811922
GMS
45°56'09.3"N 10°48'42.9"E
UTM
32T 640462 5088522
w3w 
///weste.hofgarten.szene

Ziel

Riva del Garda

Wegbeschreibung

Mit dem BiciBusTrek (Haltestellen in Torbole sul Garda und Riva del Garda) erreichen Sie den Tennosee.
Vom Parkplatz bei der Haltestelle fahren Sie zunächst in Richtung See und dann, hinter dem Holzhäuschen (während der Saison geöffnete Touristeninformation), das erste Sträßchen rechts. Sie kommen dann zu einem Holzkreuz, wo Sie sich rechts halten, um gleich im Anschluss die wunderbare Abfahrt nach Ville del Monte zu genießen. Am Stoppschild biegen Sie links auf die Strada Statale 421 ab. An der nächsten Abzweigung biegen Sie links ab und folgen der Beschilderung zur mittelalterlichen Ortschaft Canale di Tenno, die sie nach wenigen Minuten und einem kleinen Anstieg erreichen.

Nach der Besichtigung des kleinen Ortszentrums kehren Sie zurück zur Abzweigung und biegen links auf die Statale. Auf diesem Abschnitt sollten Sie besonders auf den Verkehr achten. Auf der Statale fahren Sie bis in den Nachbarort Tenno, über dem eine beeindruckende Burg thront. Genau auf Höhe der Burg macht die Straße eine Linkskurve, von der eine asphaltierte Nebenstraße abgeht (Wegweiser MTB 740), die durch Olivenhaine und Weingärten führt. Weiter den Wegweisern folgend erreichen Sie nach kurzer Fahrt Volta di No. Nach dem Stoppschild geht es weiter auf der Hauptstraße bergab, bis in den nächsten Ort (Cologna). Fahren Sie hier rechts, am Parkplatz vorbei. Fahren Sie immer geradeaus durch den Ort und die umliegenden Felder, bis Sie erneut die Hauptstraße kreuzen. Beim Stoppschild biegen Sie rechts ab: etwas weiter vorne kommen Sie am Eingang zum Varone-Wasserfall vorbei.

Fahren Sie noch ein Stück weiter, bis links der Radweg beginnt, auf dem Sie mithilfe der Wegweiser zurück nach Riva del Garda radeln.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Tennosee ist in den Sommermonaten (von Juni bis September) bequem mit dem Shuttle BiciBusTrek erreichbar, das mehrmals täglich von Torbole sul Garda und Riva del Garda abfährt. Für Gäste der Outdoor Friendly-Unterkünfte ist dieser Service kostenlos.
Fahrplanauskunft: www.gardatrentino.it

Außerdem steht Ihnen ganzjährig die Linie Riva del Garda-Lago di Tenno zur Verfügung, die allerdings nur selten verkehrt.
Fahrplanauskunft: www.gardatrentino.it

Anfahrt

Das Garda Trentino ist von der Autobahnausfahrt Rovereto Sud – Lago di Garda Nord schnell und leicht erreichbar (ca. 18 km).
Weitere Empfehlungen zur Anfahrt ins Garda Trentino: www.gardatrentino.it

Koordinaten

DG
45.935906, 10.811922
GMS
45°56'09.3"N 10°48'42.9"E
UTM
32T 640462 5088522
w3w 
///weste.hofgarten.szene
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

  •  Die Bikekarte Garda Trentino kann in den Informationsbüros in Riva del Garda, Arco und Torbole erworben werden. Die Karte ist auch online bestellbar

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,3 km
Dauer
1:21h
Aufstieg
97 hm
Abstieg
628 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.